Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
Rohde & Schwarz

Rohde & Schwarz steigert Testeffizienz und Flexibilität seiner Automotive Radar Test Chamber mit herausragenden Funktionen

Das R&S ATS1500C Antennentestsystem von Rohde & Schwarz bietet eine neue Temperaturtestoption und eine neue Feed-Antenne. Diese Neuerungen ermöglichen temperaturgeregelte Messungen in einem breiten Temperaturbereich sowie den parallelen Zugriff auf beide Polarisationen, wovon Testeffizienz und Flexibilität profitieren. Die Lösung ist auf der European Microwave Week vom 27. bis 29. September 2022 an Stand D18 im Milano Convention Centre zu sehen.

Rohde & Schwarz steigert Testeffizienz und Flexibilität seiner Automotive Radar Test Chamber mit herausragenden Funktionen
Das R&S ATS1500C Antennentestsystem bietet eine neue Temperaturtestoption und eine neue Feed-Antenne.

Die R&S ATS1500C ist eine auf dem CATR-Antennenkompaktmessverfahren basierende bewegliche Antennenmesskammer. Sie wurde sorgfältig zur Vermeidung von Geisterzielen in der Kammer bei Zielsimulationstests ausgelegt und enthält einen hochgenauen Positionierer für Winkelmessungen.

Die neue Temperaturtestoption R&S ARC-TEMP schafft eine temperaturgeregelte Umgebung um das zu testende Radargerät und unterstützt einen breiten Temperatur-bereich von -40°C bis 85°C. Die erwärmte oder gekühlte Luft wird von einem externen thermischen Luftstromsystem bereitgestellt, das die Luft der am Positionierer montierten Temperaturblase zuführt. So wird die Temperatur angepasst, ohne dass die Messleistung der Kammer beeinträchtigt wird. Dank dieser Funktion lassen sich Messungen bei unterschiedlichen Temperaturen ohne Einsatz eines separaten Klimaschranks automatisieren. Dadurch sind schnellere Radartests möglich.

Zusätzlich lässt sich die R&S ATC1500C mit der neuen R&S ARC-FX90 Universal-Feed-Antenne ergänzen, die 60 GHz bis 90 GHz unterstützt. Die Antenne enthält einen Orthomode Transducer, der vertikale und horizontale Polarisationen parallel zugänglich macht.

Mit diesen neuen Optionen für die R&S ATS1500C können Entwickler HF-Sender effizient charakterisieren, Antennenverteiler kalibrieren, Antennendiagramme messen, die Robust-heit gegenüber Störungen testen und die Einhaltung von Vorschriften wie ETSI oder FCC überprüfen. Sie können auch Test- und Kalibrierverfahren für die spätere Massen¬produktion planen. Die R&S ATS1500C wird als Referenzumgebung verwendet, bevor die Verfahren auf einen Produktionstester portiert werden.

In Kombination mit dem R&S AREG800A Automotive Radar Echo Generator ist die R&S ATS1500C das vollständigste System auf dem Markt für die Entwicklung, Validierung, Kalibrierung und Konformitätsprüfung von Automotive-Radar-Modulen.
Die neue Universal-Feed-Antenne (R&S ARC-FX90) wird Ende 2022 und die Temperaturoption (R&S ARC-TEMP) im ersten Quartal 2023 verfügbar sein. Beide Optionen sind Hardware-Erweiterungen für die R&S ATS1500C und können nachgerüstet werden.

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil