Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
HELLA News

ROKLUME 280N SMART: INTELLIGENTER ARBEITSSCHEINWERFER FÜR BERGBAU, BAU- UND FORSTMASCHINEN

Individuelle Lichteinstellungen erhöhen die Sicherheit, Gesundheit und Produktivität der Bediener.

ROKLUME 280N SMART: INTELLIGENTER ARBEITSSCHEINWERFER FÜR BERGBAU, BAU- UND FORSTMASCHINEN
 
Um die Sicherheit im Bergbau, bei Bauarbeiten oder in der Forstwirtschaft zu erhöhen, bringt der Licht- und Elektronikspezialist HELLA einen neuen Arbeitsscheinwerfer auf den Markt. Der RokLUME 280N SMART kann sein Licht besonders individuell an unterschiedliche Wetter- oder Fahrbedingungen anpassen.

So zeigen Erfahrungen, dass sich die Sicht bei Staub, Schnee oder Nebel durch die Lichtfarbe Grün oder Amber deutlich verbessern lässt. Beim RokLUME 280N SMART können Fahrzeugführer einen entsprechenden Farbwechsel vornehmen. Darüber hinaus ist der intelligente Arbeitsscheinwerfer mit einer Dimmfunktion ausgestattet, um sowohl die Eigenblendung als auch die Blendung anderer Fahrzeugführer zu reduzieren. Außerdem lässt sich die Farbtemperatur stufenlos von Warmweiß auf Kaltweiß einstellen. Dadurch kann die Sichtbarkeit in verschiedenen Situationen erhöht werden.

Um eine einfache Umrüstung zu ermöglichen, hat der RokLUME 280N SMART die gleichen Abmessungen wie der Standard-Arbeitsscheinwerfer RokLUME 280N und verfügt zudem über einen 2-poligen Deutsch DT-Stecker. Der Scheinwerfer ist in sechs verschiedenen Lichtverteilungsvarianten erhältlich: mit weitreichender, diffuser, Nahfeld-, Spot-, Tunnel- (optimal für den Untertagebau) oder ZEROGLARE-Ausleuchtung. Sämtliche Lichtverteilungen sind mit den SMART-Funktionen zur individuellen Lichteinstellung ausgestattet. Weiterhin ist der Arbeitsscheinwerfer mit einer Lifetime-Funktion ausgestattet. Damit warnt das System rechtzeitig, bevor die Lebenszeit des Scheinwerfers abläuft und verhindert so ungeplante Ausfallzeiten. Ebenfalls ist ein Anti-Diebstahlschutz sowie eine Memory-Funktion zur Speicherung individueller Beleuchtungseinstellungen integriert.

Die im Lieferumfang enthaltene Steuereinheit (HELLA Gateway), die zur Kommunikation mit den Arbeitsscheinwerfern erforderlich ist, verwendet Powerline-Kommunikation (PLC), d.h. Signale an den Scheinwerfer lassen sich durch die bereits vorhandenen Leitungen senden. So können Hersteller ein Beleuchtungsupgrade anbieten, ohne die Fahrzeugarchitektur zu ändern, separate Kabelbäume oder Schaltkreise zur Ansteuerung von Arbeitsscheinwerfern vorsehen zu müssen. Das vereinfacht die Fahrzeugarchitektur erheblich. So können schließlich auch Minenbetreiber und Endkunden ihr Fahrzeug einfach und unkompliziert umrüsten.

Wird der RokLUME 280N SMART nachgerüstet, erfolgt die Ansteuerung über ein ebenfalls im Set enthaltenes HELLA Bedienelement. Die Erstausrüstungsvariante wird mit einer CAN-Bus Schnittstelle geliefert. So lässt sich der Arbeitsscheinwerfer über das Human Machine Interface (HMI) des Kunden steuern.

www.hella.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil