Nehmen Sie an unseren 155000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
Keysight technologies News

Auf der Battery Show Europe stellt Keysight Batterietestlösungen vor

Vom 23. bis 25. Mai zeigt Keysight seine Demos in Halle 10, Stand D40.

Auf der Battery Show Europe stellt Keysight Batterietestlösungen vor

Auf der Battery Show Europe (23.-25. Mai, Stuttgart) stellt Keysight Lösungen vor, mit denen Design-, Emulations- und Testherausforderungen schnell gelöst werden können, um die besten Ergebnisse im Bereich Batterien zu erzielen – von der Konfiguration der Zellformierung und des Cyclings über die Entwicklung von Batteriemanagementsystemen bis zum Testen von Batterien.

Die technischen Experten von Keysight werden in Halle 10, Stand D40 die folgenden Demos zeigen:

  • HiL BMS-Umgebung: Zeigt eine Hardware-in-the-Loop (HIL)-Testumgebung für Batteriemanagementsysteme (BMS), die reproduzierbare und sichere Tests und Optimierungsmaßnahmen ermöglicht. Umfasst die Zellemulation verschiedener Zelltypen, Zelltemperaturen, Batteriestromsensoren, Isolationswiderstände und individuell definierbare Fehler.
  • Test von Batteriezellen: Demonstriert die PC-Software Energy Storage Discover (ESD) von Keysight, die die Forschung und Entwicklung der Zellchemie von der Zellbildung bis zur Validierung von Batteriezellen, -modulen und -packs, einschließlich eines Batteriemanagementsystems, unterstützt.
  • Tests für bessere Batterien: Stellt die Batterietestlösung von Scienlab vor, die die Planung und Durchführung von Testabläufen und -sequenzen unterstützt, einschließlich der Planung, Verwaltung, Steuerung und Überwachung von Batterietestsystemen und Prüflingen.
  • Li-Ion-Formierung und -Test: Präsentiert die Lade-Entlade-, Li-Ion-Zellformierungs- und Testlösung BT2200, die eine ideale Lösung für Lebensdauerprüfungen darstellt.

Im Gigafactory Track der begleitenden Konferenz wird Albert Gröbmeyer, Strategic Portfolio Planner bei Keysight Technologies, am 24. Mai um 15:20 Uhr einen Vortrag zum Thema „Reducing costs of quality control in a Gigafactory“ halten. Er wird einen neuartigen Ansatz für ein Qualitäts-Gate für Zellzyklen sowie Einsparungen bei der benötigten Investitionsausrüstung, dem Platzbedarf, der Sicherheit und dem Energieverbrauch vorstellen.

Im Open Tech Forum, einem neuen Fortbildungs-Hub auf der Ausstellungsfläche, wird Dr. Nawfal Al-Zubaidi Smith, Senior Researcher bei Keysight Technologies, am 25. Mai um 11:30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Advancing cell and pack characterization with novel metrology and calibrated impedance spectroscopy for accurate field testing“ halten.

www.keysight.com

 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 155000 IMP Followern teil