Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
Provertha News

PROVERTHA erweitert sein modulares M12/M8/D-Sub-Verteiler-Baukastensystem um patentierten Adapter

Provertha erweitert sein modulares Baukastensystem in Vollmetall-Bauweise für anspruchsvolle Verteilerlösungen um einen neuen Adapter.

PROVERTHA erweitert sein modulares M12/M8/D-Sub-Verteiler-Baukastensystem um patentierten Adapter

Der kürzlich patentierte Adapter realisiert die spaltfreie, formschlüssige Verbindung und Verkettung von modularen T-/Y-Verteilern und Verteilerboxen sowie von D-Sub-Verteilerboxen in 9-poliger oder 15-poliger Ausführung. Er ist so konzipiert, dass das Weiterschleifen von Litzen oder Kabeln zur nächsten Box problemlos möglich ist.

Durch die die Verkettung der kompakten M12-T/Y-Verteiler oder mehrerer Verteilerboxen mit dem neuen Adapter sind nun hochwertige vollgeschirmte Verteilerlösungen für raue Anwendungen mit einer beliebigen Anzahl von Ein- und Ausgängen möglich. Die Konstruktion des Adapters gewährleistet die Beibehaltung der 360°-Schirmung für die komplette Verteilerlösung.

Baukastensystem ermöglicht mit dem Adapter kundenspezifische Verteilerlösungen mit einer Vielzahl an Ein- und Ausgängen
Das modulare Baukastensystem von Provertha ermöglicht maßgeschneiderte Verteilerlösungen für die Applikationen der Kunden. Durch die Erweiterungsmöglichkeiten und Verkettung der verschiedenen Verteilerboxen mittels des neuen patentierten Adapters sowie durch die Flexibilität dank verschiedener Anschlussoptionen können individuell auf die Anforderungen zugeschnittene Verteilersysteme realisiert werden. Mit steckbaren M12-Adaptern in Stift- und Buchsenversion für die Codierungen A, B, D und A-8, M8-Adaptern in Stift- und Buchsenversion für die Codierungen A-3, A-4 und D sowie 9- und 15-poligen D-Sub-Stift- und Buchsenversionen mit verschiedenen Verriegelungsoptionen – wie der D-Sub-Push-Pull-Schnellverriegelung Quick Lock – lassen sich die unterschiedlichsten Applikationen per Plug-and-Play einfach, schnell und sicher umsetzen.

Komplettlösungen in IP 67 für die Bahntechnik und Fabrikautomation mit erhöhten Anforderungen an Funktionssicherheit und Schirmung
Das spezielle Schirmungsdesign mit überlappenden Konturen zwischen Gehäuse und Deckel bei allen Verteilerboxen sowie das jeweilige Vollmetallgehäuse in Zinkdruckguss gewährleisten einen Schutz gegen Beschädigung. Für die Brandschutzanforderungen der Bahntechnik und Fabrikautomation sind die Kunststoffkomponenten und die Vergussmasse sowohl in EN 45545 als auch in UL 94-V0 ausgeführt.

Für die komplette 360°-Schirmung sowie die torsions- und vibrationssichere Ausführung von Kabelzugentlastung und Kabelschirmanschluss ist das Crimpflansch-/Crimphülsesystem die passende Wahl. Sonderkabel mit einem Außendurchmesser von bis zu 14 mm können mittels der massiven externen Kabelklemme problemlos mit sicherer Schirmübertragung und Zugentlastung angeschlossen werden. Für den kostengünstigen Kabelanschluss ohne Anforderungen an die Schirmung sind Knickschutztüllen verfügbar. Nicht genutzte Ein- bzw. Ausgänge sind durch Blindstopfen zuverlässig verschließbar. Mit zwei integrierten Laschen können die Verteilerboxen sicher an der Wand befestigt werden.

Die Verteilerlösungen werden gemäß der Kundenspezifikation konfektioniert und als 100% geprüfte Komplettlösung geliefert. Mit den steckbaren Anschlüssen direkt an der Verteilerbox oder am Kabelende werden Montagefehler ausgeschlossen und in Kombination mit den speziellen technischen Merkmalen funktionssichere Plug-and-Play-Verteilerlösungen gewährleistet.

www.provertha.com
 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil