Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
Toshiba News

Toshiba arbeitet mit Farnell zusammen, um seine Lieferkette für ein erweitertes Angebot an neuen und innovativen Produkten zu stärken

Erweiterte globale Partnerschaft wird das Angebot an neuen Leistungshalbleitern und diskreten Bauelementen über Farnell weiter ausbauen.

Toshiba arbeitet mit Farnell zusammen, um seine Lieferkette für ein erweitertes Angebot an neuen und innovativen Produkten zu stärken
Bildunterschrift: (von links nach rechts) Simon Meadmore, Vice President of Product and Supplier Management bei Farnell und Ian Wilson, Senior Manager - Distribution Sales bei Toshiba Electronics Europe

Toshiba Electronics Europe GmbH („Toshiba“) baut seine Zusammenarbeit mit Farnell aus, einem globalen Distributor elektronischer Bauelemente, Produkte und Lösungen, der in Europa als Farnell, in Nordamerika als Newark und im asiatisch-pazifischen Raum als element14 firmiert. Farnell wird damit eine größere Anzahl und größere Mengen von Produkten auf Lager halten und so die Lieferkette für ToshibaKunden stärken.

Die neue Vereinbarung resultiert aus dem Wunsch beider Unternehmen, marktführende Lösungen von Toshiba für eine Vielzahl von Märkten/Anwendungen im Farnell Portfolio wiederzuspiegeln, u. a. für die Bereiche Automotive, Industrie, Internet der Dinge (IoT), Motion Control, Telekommunikation, Netzwerke, Konsumer und Haushaltsgeräte. Der Schwerpunkt wird vor allem auf Toshibas Stärken liegen, darunter Bauelementen für Leistungsanwendungen und fortschrittliche Motorsteuerungen.

In diesem Rahmen wird das Angebot von Farnell um neue Bauelemente von Toshiba erweitert und soll bis Jahresende rund 800 Produkte umfassen. Im Laufe des Jahres 2023 wird diese Liste auf 1000 Artikel erweitert. Der Schwerpunkt liegt auf Toshibas Optokopplern und -Relais, Hoch- und Niederspannungs-MOSFETs, diskreten IGBTs, Kleinsignal-Dioden und Transistoren, Spannungsreglern, Logik- und MotorsteuerungsICs.

Ian Wilson, Senior Manager – Distribution Sales bei Toshiba, bemerkte zur erweiterten Zusammenarbeit: „In Zeiten globaler Knappheit ist es sehr wichtig daran zu denken, den Support mit Produkten zu stärken, um den Bedarf der Entwicklergemeinde zu erfüllen, da diese weiterhin die neuesten Bauelemente zur Entwicklung, Qualifizierung, Verbesserung und Reparatur benötigen. Wir freuen uns, dass noch mehr unserer innovativen Produkte nun auch über Farnell erhältlich sind.“

Simon Meadmore, Vice President – Product and Supplier Management – bei Farnell, fügte hinzu, dass Farnell eine erfolgreiche langfristige Beziehung zu Toshiba unterhalte, und dies ist der richtige Zeitpunkt sei, um das Angebot mit dieser starken, innovativen und angesehenen Marke zu erweitern. Farnells Kunden profitierten von einer verbesserten Verfügbarkeit von Toshiba-Produkten und einem schnellen Zugang zu neu auf den Markt gebrachten Technologien. Die neue Vereinbarung stärke die Gesamtbeziehung zwischen Toshiba, Farnell und der Avnet-Gruppe und Farnell sehe sich in der Verpflichtung regelmäßig neue Bauelemente auf den Markt zu bringen, um das bestehende Angebot von Toshiba zu erweitern.

Ebenso wie Toshiba möchte auch Farnell seinem Entwickler-Kundenstamm hervorragenden technischen Support bereitstellen. Farnell bietet daher kostenlosen Zugang zu zahlreichen technischen Online-Ressourcen, Datenblättern, Anwendungshinweisen, Videos, Webinaren und Support rund um die Uhr.

Das wachsende Angebot an Toshiba-Produkten wird jetzt von Farnell in EMEA, Newark in Nordamerika und element14 in APAC unterstützt, auf Lager gehalten und schnell ausgeliefert.

www.toshiba.com
 

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil