Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
TME News

TME liefert die Technologie, die für fortschrittliche Implementierungen in Gebäude- und Industrieautomation benötigt wird

Transfer Multisort Elektronik (TME) hat zwei weitere neue Produkteinführungen angekündigt, die Kunden dabei unterstützen werden, elektronische Systeme mit Eigenschaften und Funktionen der nächsten Generation zu entwickeln. Die beiden neuesten Ergänzungen werden entscheidend dazu beitragen, die Arbeits- und Lebensräume intelligenter und sicherer zu machen.

TME liefert die Technologie, die für fortschrittliche Implementierungen in Gebäude- und Industrieautomation benötigt wird

Erstens gibt es die Touch-Schalter Sonoff TX. Diese Einheiten wurden für die Integration in moderne Wohn- und Büroumgebungen entwickelt und sind einfach zu montieren. Sie können neuen Systemen hinzugefügt oder in bestehende nachgerüstet werden. Beleuchtete Tasten (bis zu 3 an jedem Gerät, je nach Modell) zeigen dem Benutzer, dass sie aktiviert wurden. Es besteht auch die Möglichkeit, sie über mobile Geräte oder sprachgesteuert zu bedienen – indem man sich entweder über WLAN oder eine LAN-Infrastruktur mit Amazon Alexa oder Google Assistant verbindet.

Die Berührungsschalter sind in zwei verschiedenen Größenformaten (entweder 86 mm x 86 mm x 35 mm oder 120 mm x 74 mm x 38 mm) erhältlich und werden mit einer Versorgungsspannung von 100 VAC bis 240 VAC betrieben. Es sind weiße und schwarze Gehäuseversionen erhältlich, um sich an die Ästhetik der Umgebung anzupassen, in der sie installiert werden. Weitere Informationen sind verfügbar unter: https://www.tme.eu/de/katalog/automatyka_100124/p,sonoff_1752/?mapped_params=2:1752;2390:1885455


TME liefert die Technologie, die für fortschrittliche Implementierungen in Gebäude- und Industrieautomation benötigt wird

TME hat auch das Portfolio der Gassensoren DFRobot verstärkt, die ab Lager verfügbar sind. Diese vorkalibrierten Sensoren werden in einem Kit mit einem Basismodul und Kabeln geliefert. Das Kabel ermöglicht den Anschluss an jedes Mikrocontroller-Board – einschließlich ESP32-, Raspberry Pi- und Arduino-Modelle. Die Kommunikation mit dem Sensorelement kann über drei verschiedene Schnittstellenoptionen erfolgen. Diese sind analog, I²C oder UART. Die DFRobot-Gassensoren sind für die Integration in Geräte optimiert, die eine Vielzahl von Anwendungen bedienen, bei denen die Luftqualität aufgrund begrenzter Luftzirkulation ständig überwacht werden muss.

Sie werden unter anderem in Bergwerken, Lagerhäusern und Verarbeitungsbetrieben eingesetzt. Ausführungen sind wählbar für die Erkennung von Sauerstoff (O), Kohlenmonoxid (CO), Schwefelwasserstoff (H2S), Chlor (CL2), Ammoniak (NH3), Schwefeldioxid (SO2) Stickstoffdioxid (NO2) Ozon (O3), Wasserstoff (H2). ), Chlorwasserstoff (HCL), Fluorwasserstoff (HF) und Phosphin (PH3). Weitere Details zu diesen Sensoren unter: https://www.tme.eu/de/katalog/?search=DFRobot+gas+sensor+&s_field=1000011&s_order=desc

Wie Adam Kuczyński, Mitbegründer und Business Development Director bei TME, feststellt; „Höhere Automatisierungsgrade werden jetzt sowohl im häuslichen als auch im industriellen Kontext gefordert. Durch die hochpräzise Luftüberwachung und die hochentwickelten Benutzeroberflächentechnologien, die TME anbieten kann, tragen wir dazu bei, solche Umgebungen zu verbessern.“

www.tme.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil