Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
Rohde & Schwarz

Rohde & Schwarz zeigt seine Testlösungen für mmWave-Anwendungen auf der EuMW in London

Europas bedeutendstes Event für Mikrowelle, HF, Wireless und Radaranwendungen – die European Microwave Week – kehrt zurück nach London als Live-Veranstaltung im April 2022. Messtechnikexperte Rohde & Schwarz hat in den vergangenen Monaten eine Reihe innovativer Lösungen für Messanwendungen im Millimeterwellenbereich vorgestellt, welche die Konferenzbesucher im Ausstellungsbereich der EuMW persönlich erleben können.

Rohde & Schwarz zeigt seine Testlösungen für mmWave-Anwendungen auf der EuMW in London
Rohde & Schwarz zeigt Messtechnik-Highlights für HF- und Mikrowellenkomponenten auf der EuMW in London.

Rohde & Schwarz nimmt an der EuMW teil und zeigt seine Lösungen vom 4. Bis 6. April 2022 in Halle 11 des ExCel London. Die Exponate am Rohde & Schwarz-Stand decken das komplette Spektrum an Mikrowellentestlösungen ab – von Gigahertz bis Terahertz.

Eines der Highlights am Rohde & Schwarz-Stand ist der kürzlich eingeführte R&S FSPN. Als reiner Phasenrausch- und VCO-Messplatz bietet der R&S FSPN eine einzigartige Kombination aus Leistungsfähigkeit mit hervorragender Empfindlichkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Bedienkomfort. Rohde & Schwarz hat das neue Gerät für Produktions- und Entwicklungsingenieure konzipiert, die schnelle Echtzeit-Phasenrauschmessungen ausführen müssen an Quellen für anspruchsvolle Anwendungen, die eine hohe Stabilität erfordern. Dazu gehören Synthesizer, VCOs, OCXOs und DROs. Der R&S FSPN ergänzt das Rohde & Schwarz-Produktportfolio für Phasenrauschmessungen, das bereits den marktführenden R&S FSWP High-End-Phasenrausch- und VCO-Messplatz mit integriertem Signal- und Spektrumanalysator enthält.

Ein weiteres Setup zeigt das R&S VSESIM-VSS Signalerzeugungs- und Analysetool, das EDA-Simulationen mit Hardware-Tests kombiniert. Rohde & Schwarz und Cadence haben gemeinsam diese Lösung entwickelt, die den Entwicklungsprozess für HF-Komponenten beschleunigt. Durch Verwendung realistischer Signale sowohl bei Simulationen als auch bei Tests vereinfacht R&S VSESIM-VSS den Prozess von der HF-Entwicklung bis zur Implementierung und sorgt dabei für mehr Genauigkeit. Die Lösung richtet sich insbesondere an Anwender aus der Wireless-, Automobil-, A&D-Industrie sowie Hersteller aktiver Komponenten und Systeme.

Kürzlich hat Rohde & Schwarz auch neue Modelle seiner tragbaren Benchtop-Vektornetzwerkanalysatoren vorgestellt. Auf der EuMW können Besucher sich nun ein Bild des R&S ZNL20 machen, der die Zweitor-Netzwerkanalyse zur Bestimmung aller S-Parameter von Komponenten im Frequenzbereich bis 20 GHz ermöglicht. Mit dem Gerät lässt sich auch bis zur dritten Harmonischen messen bei Technologien, die im 5-GHz- und 6-GHz-Band arbeiten, wie z. B. WLAN oder Mobilfunkstandards.

Auch beim Signal- und Spektrumanalyseportfolio gab es Zuwachs. Ein neues Grundmodell des R&S FPL1000 Signal- und Spektrumanalysators bis 26,5 GHz ist auf der EuMW zu sehen. Der tragbare Analysator kombiniert die Funktionalität eines Tischgeräts mit der Leichtigkeit eines Handheld-Geräts und verfügt über intuitive Funktionen, die Hochleistungsmessungen unterwegs schnell und einfach machen. Auch seine beliebten Analysatoren der R&S Spectrum Rider FPH Familie hat Rohde & Schwarz um neue Grundmodelle mit Messfrequenzen bis 44 GHz erweitert. Die neuen Modelle des robusten R&S Spectrum Rider FPH liefern eine solide HF-Performance für Messungen im Feld und im Labor für Anwendungen wie die Verifizierung von 5G-, Broadcast-, Radar-, Verteidigungs- und Satellitenkommunikationsverbindungen.

Mit dem R&S FSMR3000 Measuring Receiver hat Rohde & Schwarz einen neuen Mikrowellenmessempfänger dabei, der die Kalibrierung von Signalgeneratoren und Dämpfungsgliedern mit einem einzigen Gerät erlaubt. Die wichtigsten Funktionen sind frequenzselektive HF-Pegelmessungen, Pegelmessungen, analoge Modulation und Spektrumanalyse. Zusätzlich kann der R&S FSMR3000 – als Ergänzung zu Standard-Phasenrauschmessungen mit dem Spektrumanalysator – mit leistungsfähiger Hardware für High-End-Phasenrauschmessungen ausgestattet werden. Das Gerät ermöglicht auch die digitale und analoge Modulationssignalanalyse, bietet 80 MHz Analysebandbreite und unterstützt die Analyse von Pulsen und VOR/ILS-Signalen. Der R&S FSMR3000 wurde als Single-Box-Lösung konzipiert, um die Arbeit mit den verschiedenen Kalibrierfunktionen zu vereinfachen.

Für Automotive-Kunden zeigt Rohde & Schwarz das Radartestsystem RTS, mit dem sich Fahrszenarien für den Test von radarbasierten Advanced Driver Assistance-Systemen (ADAS) oder die Radarsensorik von autonom fahrenden Autos (AD), die auch den Querverkehr überwachen, komplett über die Luftschnittstelle generieren lassen. Die Lösung besteht aus dem R&S AREG800A Automotive Radarechogenerator als Backend und dem R&S QAT100 Antennenarray als Frontend. Durch das elektronische An- und Abschalten einzelner Antennen im Frontend lassen sich Objekte simulieren, die sich quer zur Fahrtrichtung bewegen. Tests, die bislang im Fahrversuch durchgeführt werden, werden so ins Labor verlagert. Fehler lassen sich frühzeitig erkennen und Kosten signifikant reduzieren.

Rohde & Schwarz zeigt diese und andere Highlights seines Testlösungsportfolios für Mikrowellen- und Millimeterwellenanwendungen auf der European Microwave Week vom 4. Bis 6. April 2022 im ExCel London. Zusätzlichen leisten Rohde & Schwarz-Experten ihren Beitrag zum Event mit kostenlosen Workshops und Tutorials und bringen sich ins Konferenzprogramm ein. Weitere Informationen zu den behandelten Themen und Workshop-Zeiten, sowie eine Möglichkeit, sich für die EuMW zu registrieren, finden sich unter: https://www.rohde-schwarz.com/eumw

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil