Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
Delta Electronics

Wattmanufactur GmbH & Co. KG eröffnet Deutschlands größten Solarpark auf einachsigen Nachführgestellen mit M88H-Wechselrichtern von Delta Electronics

Die Wattmanufactur GmbH & Co. KG, ein langjähriger Partner von Delta Electronics, hat am 30. Juli 2021 den Solarpark Lottorf mit dem Bundesparteivorsitzenden Dr. Robert Habeck [Bündnis 90/ die Grünen] eröffnet. Der 10 MW/p Solarpark im Kreis Schleswig-Flensburg/ Schleswig-Holstein ist die derzeit größte Photovoltaikfreiflächenanlage Deutschlands mit einen einachsigen Single-Axsis Tracker Nachführsystem, welches der Sonne von Ost nach West folgt. Im Vergleich zu üblichen, statischen Anlagen erzeugt dieser innovative Solarpark mithilfe von 23.184 bifazialen Solarmodule deutlich mehr Energie in den Morgen- und Abendstunden und weist somit eine gleichmäßigere Stromproduktion über den Tag auf. Der Solarpark Lottorf erfüllt zudem die neuesten Netzanschlussrichtlinien und kann mit Blindleistungsbereitstellung am Tag und in der Nacht einen wichtigen Beitrag zur Netzstabilität leisten.

Nach 4 Monaten Bauzeit wurde die EEG-förderfähige Photovoltaik-Freifläche an das Netz der Schleswig-Holstein Netz AG angeschlossen. Im kommenden Jahr wird die Gesamtleistung des ökologisch gestalteten Solarparks um weitere 7 Megawatt Nennleistung erweitert und somit auf insgesamt 17 MW/p ausgebaut. Der Solarpark Lottorf wird dann jährlich ca. 20 Millionen Kilowattstunden erzeugen und rund 5.700 Haushalte mit erneuerbarer Energie versorgen.

Durch die hervorragenden Erfahrungswerte mit Delta Electronics entschied sich die Wattmanufactur GmbH & Co. KG auch bei dieser Photovoltaik-Freiflächenanlage den M88H-Wechselrichter von Delta Electronics zu verbauen. Neben der hervorragenden Leistung und einem Wirkungsgrad von 98,8 % überzeugte Delta Electronics mit seiner partnerschaftlichen und fachlich kompetenten Zusammenarbeit aus vergangenen Projekten. Die 92 verbauten Delta M88H_122 Wechselrichter kommen auf eine Gesamt-Wechselrichterleistung von 7360 kW.
Andreas Hoischen, Senior Director bei Delta Electronics, erklärt: "Delta Electronics freut sich, dass unsere Wechselrichter für dieses besondere Projekt ausgewählt wurden. Das einachsige Tracker-System macht es möglich, daß im Vergleich zu fixen Aufbauten deutlich mehr Solarstrom morgens und abends eingespeist werden kann. Dies bedeuted eine wesentlich höhere Auslastung für unseren M88H Wechselrichter, der über seinen robusten Aufbau besonders gut für solche anspruchsvollen Aufgaben geeignet ist."


Wattmanufactur GmbH & Co. KG eröffnet Deutschlands größten Solarpark auf einachsigen Nachführgestellen mit M88H-Wechselrichtern von Delta Electronics
Martin Hain Fotografie

Aktiver Moorschutz durch Nachführgestell

Durch die Kombination aus technischer Innovation und mit dem Wissen um nachhaltige Bodennutzung hat die Wattmanufactur GmbH & Co. KG ein ökologisches Flächenmanagementkonzept entwickelt, welches speziell auf den Standort des ehemaligen Hochmoores zugeschnitten ist. Der Einsatz drehbarer Module maximiert die Beschattungsmöglichkeit des Bodens, aber bietet gleichzeitig weiterhin eine vollflächige Beregnungsmöglichkeit an. Dadurch kann sich der zuvor intensiv bewirtschaftete Moorboden erholen und zukünftig wieder seiner eigentlichen Aufgabe - der CO2-Bindung - nachkommen. Eine extensive Grünlandbewirtschaftung ist außerdem Teil des ökologischen Flächenmanagements des Solarparks. Blühstreifen und eine behutsame Mahd durch die Doppelmesserbalkentechnik von Brielmaier fördert das Aufkommen von Insekten und Vögeln, da die Insekten während der Mahd nicht ins Mähwerk gelangen. Zudem umfasst der Solarpark große Areale mit untergrabsichere Vogelschutzzonen für Bodenbrüter wie Feldlerchen und Kiebitze, die dort von Raubsäugern geschützt sind.
Alle Auswirkungen auf Boden, Pflanzen- und Tierwelt werden in einem langjährigen Monitoring gemeinsam mit Fachbiologen dokumentiert und ausgewertet. Die Fläche wird zudem ökologisch nach der EG-Öko-Verordnung 834/2007 landwirtschaftlich bewirtschaftet und jährlich durch eine unabhängige Kontrollstelle zertifiziert. Damit zeigt der Solarpark Lottorf, dass erneuerbare Energieerzeugung, landwirtschaftliche Nutzung und die Entstehung eines naturnahen Lebensraums einen Einklang bilden können.


Wattmanufactur GmbH & Co. KG eröffnet Deutschlands größten Solarpark auf einachsigen Nachführgestellen mit M88H-Wechselrichtern von Delta Electronics
Martin Hain Fotografie

Die Wattmanufactur GmbH & Co. KG legt ihren Schwerpunkt auf den Bau von standortgerechten, ökologischen Solarparks mit Mehrwert. Aus Überzeugung heraus werden in allen Phasen mit Eigentümern, Gemeinden und regionalen Umweltbehörden Konzepte erarbeitet, um erneuerbare Energiegewinnung, extensive Landwirtschaft und Naturverträglichkeit zu vereinen und einen maßgeblichen Beitrag zum Schutz von Natur und Landschaft zu leisten. Die 2010 gegründete Firma hat Ihren Firmensitz im nordfriesischen Galmsbüll und beschäftigt derzeit rund 35 Mitarbeiter. Aktuell baut das Team der Wattmanufactur GmbH & Co. KG pro Jahr Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 60 – 100 MW/p. Die PV-Anlagen werden danach in der hauseigenen technischen Betriebsführung betreut.

Delta, gegründet 1971, ist ein globaler Anbieter von Schaltnetzteilen und Wärmemanagementprodukten mit einem wachsenden Portfolio an intelligenten Energiesparsystemen und Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien.

Seit 1999 investiert Delta Electronics (Netherlands) B.V. in die Entwicklung und Vermarktung hochwertiger Solar-Wechselrichter bis 250 kW und leistet damit einen wichtigen und erfolgreichen Beitrag für eine leistungsfähige, zuverlässige und umweltfreundliche Stromversorgung.

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil