Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
Vision Components News

Blechexpo: Plug&Play-Lösung für optische Winkelmessung beim Blechbiegen

Vision Components zeigt auf der Blechexpo an Stand 5-222 sein flexibles Baukastensystem für die optische Winkelmessung beim Blechbiegen.

Blechexpo: Plug&Play-Lösung für optische Winkelmessung beim Blechbiegen
Vision Components liefert industrietaugliche Fertiglösungen, kundenspezifische Systeme und Bausätze für die Winkelmessung und Inline-Nachregelung beim Blechbiegen.

Die Lasersensoren sind praxiserprobt und können mit jeder Steuerung genutzt werden. Für den einfachen Einsatz mit Steuerungen von DELEM sind sie bereits in die DELEM-Software integriert, sodass sie nur noch aktiviert werden müssen. Zahlreiche internationale Hersteller von Abkantpressen überprüfen mit diesen Messsystemen die Winkelhaltigkeit bei der Metallverarbeitung.

Carsten Placke, Produktentwicklung & Geschäftsführer bei der Placke GmbH, erklärt: „In unsere Gesenkbiegemaschinen integrieren wir die VC nano3D-Z-Lasertriangulationssysteme, um die Eintauchtiefe während des Biegevorgangs in Echtzeit regeln zu können. Die Systeme sind zuverlässig, robust und benötigen keine externe Recheneinheit. Sie sind in den Steuerungen von DELEM bereits für die Integration vorgesehen und lassen sich so schnell und einfach installieren und einsetzen.“

Die kompakten Laserscanner der Baureihe VC nano3D-Z berechnen den Winkel direkt und ohne externen PC. Sie übermitteln die Daten an die Maschinensteuerung und erlauben so die Nachregelung des Anpressdrucks in Echtzeit. Vision Components liefert die Triangulationssysteme entweder schlüsselfertig, mit kundenspezifischen Gehäusen und Schnittstellen oder als Elektronikbaukasten für individuelle Designs. Maschinenbauer und OEM- Hersteller erhalten in jedem Fall bewährte, industrietaugliche Komponenten mit gesicherter Langzeitverfügbarkeit. Durch das optimale Zusammenspiel aller Komponenten – Kameramodul mit Optik, Lasermodul und Elektronik inklusive programmiertem FPGA-Modul für die 3D-Berechnung – reduzieren OEM-Kunden ihre Entwicklungszeit und -kosten sowie das Risiko im Design deutlich.

Vision Components war 1996 der Hersteller, der die weltweit erste Smartkamera für den Serieneinsatz in der Industrie auf den Markt brachte. In diesem Jahr feiert das Unternehmen sein 25-jähriges Jubiläum.

www.vision-components.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil