Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

elektronik-news.com
Mouser News

Mouser Electronics und Texas Instruments präsentieren Webinar zum Thema funktionale Sicherheit

Mouser Electronics, Inc., ein weltweit autorisierter Distributor für die neuesten Halbleiter und elektronischen Bauelemente, hat sich mit Texas Instruments zusammengetan, um der Engineering-Community ein brandneues Webinar anzubieten. Das kostenlose Live-Webinar mit dem Titel „Develop your functional safety signal chain application with Texas Instruments“ (Entwickeln Sie Ihre Signalkettenapplikation für funktionale Sicherheit mit Texas Instruments) findet am Montag, den 18. Oktober 2021 um 15 Uhr mitteleuropäischer Zeit (MESZ) statt.

Mouser Electronics und Texas Instruments präsentieren Webinar zum Thema funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit ist in den meisten Industrieapplikationen erforderlich, insbesondere im Bereich der Fabrikautomatisierung und Steuerungssysteme. Sie trägt maßgeblich zur Gesamtsicherheit eines Systems bei und hängt davon ab, dass auf bestimmte Eingaben und Fehlerzustände in vorhersehbarer Weise reagiert wird. Funktionale Sicherheitsstandards gehen davon aus, dass immer eine Gefahr besteht, und geben vor, wie Systeme entwickelt werden müssen, damit das Risiko auf ein hinnehmbares Maß reduziert wird. Daher müssen Systemdesigns, die funktionale Sicherheit einschließen, das Risiko einer unsachgemäßen Nutzung verringern und Fehler erkennen, um deren Auswirkungen zu minimieren.

Um Compliance in Bezug auf die funktionale Sicherheit sicherzustellen, müssen Ingenieure:

  • gefährliche Bedingungen vorhersehen und bestimmen
  • Sicherheitsfunktionen finden, die auf diese Bedingungen eingehen
  • einschätzen, inwieweit diese Sicherheitsfunktionen das Risiko minimieren
  • sicherstellen, dass die Sicherheitsfunktionen entsprechend der Konstruktionsabsicht funktionieren

Das Webinar wird von Lars Lotzenburger, System Engineer, Factory Automation and Control bei Texas Instruments, geleitet und soll den Entwicklungsprozess für funktionale Sicherheit und dessen Anwendung auf die Applikationen der Teilnehmer aufzeigen. Die Identifizierung der Gefahren und die Festlegung der funktionalen Sicherheitsziele sind wichtige Bestandteile dieses Prozesses. Daher ist die Erstellung einer qualitativen Failure Modes, Effects and Diagnostic Analysis (FMEDA) zur detaillierten Ermittlung von Fehlerursachen und deren Auswirkung auf das System essenziell.

Im Rahmen des Webinars lernen die Teilnehmer, wie sie Schaltkreisvorlagen und detaillierte Diagnosemethoden entwickeln können, mit denen sich die Herausforderungen bewältigen lassen, die mit der Vermeidung gefährlicher Fehlfunktionen der Applikation verbunden sind. Die Ergebnisse der für die funktionale Sicherheit relevanten Parameter, wie etwa die Ausfallrate (Failure in Time, FIT), der Diagnosedeckungsgrad und die Wahrscheinlichkeit eines gefährlichen Ausfalls pro Stunde, werden dann anhand der von der quantitativen FMEDA generierten Bauelemente überprüft.

Die Teilnehmer gewinnen wertvolle Einblicke in die Entwicklung einer Signalkettenapplikation, die funktionalen Sicherheitsstandards entspricht. Wenn Sie weitere Informationen erhalten und sich für das kostenlose Webinar registrieren möchten, besuchen Sie https://emea.info.mouser.com/ti-webinar-functional-safety-emea-en?cid=homepage&pid=mouser.

www.mouser.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil